Sportdreieck Oberhaching

Der Sport genießt in Oberhaching eine sehr hohe Wertschätzung.

Daher beschloss der Gemeinderat Oberhaching Ende des Jahres 2006 die Entwicklungsplanung für ein Sportdreieck in Auftrag zu geben. Es handelt sich dabei um die Fläche in einem Gleisdreieck, die jetzt schon zum Teil als Sportfläche, zum Teil noch landwirtschaftlich genutzt wird.

Im Jahre 2006 wurden im Flächennutzungsplan der Gemeinde Oberhaching die Grundstücke zwischen dem Gleisdreieck und dem Grünwalder Weg als Sportfläche dargestellt und damit der notwendige Gestaltungsspielraum geschaffen.

Die Aufgabe war, für dieses Sportdreieck ein schlüssiges Gesamtkonzept zu erarbeiten, das die Bedürfnisse der Vereine und den Gestaltungsanspruch der Gemeinde berücksichtigt. Dieses Gesamtkonzept sollte dann die Zielvorstellung sein, wie in den kommenden Jahren hochwertige und funktionelle Sportflächen mit den nötigen Infrastruktureinrichtungen geschaffen und möglichst wirtschaftlich betrieben werden können.

Es sollten auf dem Gelände sämtliche erforderliche Fußballfelder für den hiesigen Verein untergebracht werden sowie die erforderliche Infrastruktur des Vereins mit Vereinsheim, Umkleide und Parkplätzen.

Des weiteren sollte für den TSV Oberhaching eine Dreifach-Sporthalle entstehen. Ebenso waren die vorhandenen Tennisanlagen zu integrieren, vorhandene Beachvolleyball-Plätze sollten erweitert und die vorhandenen Sommerstockbahn-Anlagen mit eingebunden werden.

Das gesamte Raumprogramm wurde im Vorfeld durch intensive Gespräche mit den einzelnen Vereinen festgelegt.

Das erste Kunstrasenspielfeld wurde im Jahr 2010 realisiert. Für das zweite Kunstrasenspielfeld erfolgt aktuell die Eingabeplanung. Es sollte im Jahr 2022 realisiert werden.

Die Realisierung der Gesamtplanung (in modifizierter Form - ohne Sporthalle) soll weiterhin verfolgt werden.

(oben gezeigte 3D-Ansicht wurde von einem von der Gemeinde beauftragtem Büro für Visualisierung erstellt)

 

 

 

Erschließungskonzept
Erschließungskonzept
press to zoom
Gesamtansicht
Gesamtansicht

3D-Visualisierung durch ein von der Gemeinde Oberhaching beauftragtes Büro für Visualisierung

press to zoom
Grünkonzept
Grünkonzept

Das Grünkonzept besteht aus den Elementen - Alleen / Baumreihen zur Wegeführung und fomalen Gestaltung -Streuobstwiesen zur Unterstützung des ländlichen Charakters und als Beitrag zum Naturschutz -überwiegend schon bestehende Lärm- und Sichtschutzpflanzungen zum Bahngleis

press to zoom