Ländlicher Hausgarten

Ländlicher Hausgarten in Dornach / Aschheim

Das Einfamilienhaus im Norden von Münchden mit sehr ansprechender Landhausarchitektur erforderte eine entsprechende Gartenplanung.

Die Architektur des Hauses mit dem aufwändig und außergewöhnlich schön gestalteten Zwerchgiebel gibt die Achse vom Gartentor zur Haustür schon vor. Der Weg wird begleitet von zierlichen Kugelsumpfeichen mit wunderbarer Herbstfärbung sowie Buxkugeln in architektonischer Anordnung. Bäume und Buxkugeln sind nachts beleuchtet.

Dazwischen breitet sich in geschwungenen Beeten Natur aus mit überquellender Blütenpracht und Duftfülle:

Rose Aspirin, Rose Leonardo da Vinci und die Rose Isarperle mit Lavendel, Katzenminze, Schleierkraut und für die Herbstblüte Astern.

Im Garten gab es verschiedene Höhenstufen zu überwinden. Dies wurde mit Mauern aus dem gleichen Marmor wie dem des Bodenbelages gestaltet.

Darüber hinaus gibt es einen Spielhügel, einen Wassertrog und im Norden des Gebäudes ein Hochbeet aus Lärchenholz.

 

Hauszugang
Hauszugang

begleitet von Kugelsumpfeichen und Buxkugeln

press to zoom
Entwurfsplan
Entwurfsplan
press to zoom
Wassertrog
Wassertrog

Bodenbelag, Mauern, Trittplatten und Wassertrog sowie Sockelplatten am Gebäude sind aus dem gleichen Material: Chambolle Marmor

press to zoom
Trittplattenweg
Trittplattenweg
press to zoom
Mauern und Stufen
Mauern und Stufen
press to zoom
Lebendige Pflanzung
Lebendige Pflanzung

Die Pflanzung mit Rosen, Lavendel, Katzenminze und Schleierkraut wird zur Augenweide, zum Duftgarten und zum "Bieneneldorado"

press to zoom